Gabe Newell

Valve

“Wenn es um DRM geht, sind die meisten DRM-Strategien einfach dumm. Das Ziel sollte sein, für die Käufer einen Mehrwert zu schaffen, indem man das Angebot besser macht (...), und nicht den Wert des Produkts zu schmälern. ”
Jonathan Blow

Number None, Entwickler von Braid und The Witness

“Ich mag DRM nicht, weil ich glaube, Leute sollten die Freiheit haben, Dinge zu besitzen.”
Artur Maksara und Tadeusz Zieliński

Flying Wild Hog, Entwickler von Shadow Warrior 2

“Wir glauben nicht an DRM und wir mögen DRM nicht. Wir glauben nicht daran, dass es funktioniert, geschweige denn dass es gut für die Spieler ist.”
Tim Schafer

Double Fine

“Wow, du kannst tatsächlich eine DRM-freie Version deines Spiels anbieten und damit mehr Geld verdienen, als Millionen Dollar für Kopierschutz auszugeben.”
Felipe Falanghe

Squad, Entwickler von Kerbal Space Program

“Ich bin der Meinung, dass DRM eine Illusion ist. Du kannst Piraterie genau so wenig besiegen wie ein Erdbeben. Und am Ende des Tages sorgt DRM nur dafür, dass es dir deine zahlenden Kunden übelnehmen.”
Marcin Iwiński

CD PROJEKT RED

“Wir können Leute nicht zwingen etwas zu kaufen. Wir können sie nur überzeugen es zu tun. Wir glauben an das Zuckerbrot, nicht an die Peitsche.”

Was ist DRM?

Digitales Rechte-Management, DRM, ist ein weit gefasster Begriff für Technologie, die kontrolliert wie und wann digitale Inhalte genutzt werden können – beispielsweise deine Spiele, Musik, Videos oder Bücher.

Spiele mit DRM beinhalten zusätzliche Software oder Code, die über das hinausgehen, was zum Spielen des Spiels benötigt wird. Heutzutage sendet DRM deine Informationen an einen Online-Server, überprüft ob du die Dateien des Spiels verändert hast oder unterbindet die Nutzung des Spiels komplett, bis du dich irgendwo eingeloggt hast.

In anderen Worten, DRM ist dazu da, um dich bei jedem deiner Schritte zu kontrollieren.

Warum sollte dir DRM nicht egal sein?

Weil in deinen Spielen ein Abschaltknopf eingebaut ist. Klar, DRM betrifft dich vielleicht im Moment nicht, aber Firmen halten damit den Schlüssel zu deinen Spielen in der Hand und lassen dich nur spielen, solange du immer wieder beweisen kannst, dass du der Eigentümer bist. Solange du mit dem Internet verbunden bist. Solange ihr DRM fehlerfrei funktioniert. Solange diese Firmen überhaupt existieren.

Sollte also die Beweislast bei dir liegen? Vertraust du jemandem, der dir überhaupt nicht vertraut?

Warum ist DRM-Freiheit wichtig?

DRM-FREI DRM
Verliere deinen Zugriff, einfach so

Online-Überprüfungen deines Eigentums können fehlschlagen – und tun es auch. Geplante Wartungen, technische Probleme und Geschäftsaufgabe von Firmen passieren jeden Tag.

Kopieren, speichern, überall verwenden

Niemand hat ein Mitspracherecht, wie du deine Medien speicherst und nutzt. Du hast sie gekauft, sie gehören dir.

Offline-Zugriff

Sei nicht auf eine Internetverbindung angewiesen. Wenn schon nicht aus Prinzip, dann zumindest wegen Stabilität und Bequemlichkeit.

Behalte deine Rechte als Käufer

Tritt deine Rechte nicht an eine Firma ab, die dir nicht vertraut. Manche Beziehungen basieren auf Vertrauen, andere auf Verdacht und Kontrolle.

Digitale Erhaltung

Wenn du die richtigen Quellen wählst, hast du die Gewissheit, dass dir deine Medien immer zur Verfügung stehen – egal wann oder für welche Hardware sie erstellt wurden.

Unterstütze diesen Gedanken und halte dich mit folgenden gemeinnützigen Organisationen auf dem Laufenden:

Du hast die Wahl! Es gibt viele Quellen für DRM-freie Kunst und Medien, beispielsweise:

FCK DRM ist eine Initiative von GOG.COM und fördert DRM-freie Kunst und Medien. Solltest du der Betreiber einer 100% DRM-freien Quelle sein und würdest gerne hier genannt werden, wende dich bitte an iwantto@fckdrm.com.